10 Anzeichen, an denen du erkennst, dass ein Mann zum Heiraten bereit ist

Immer sind die Zahlen entscheidend, oder? Alles wird daran bemessen. Wie lange seid ihr schon zusammen? Wann war eurer erstes Date? Und wie viele Freunde von euch heiraten gerade? Doch oftmals läuft es ganz anders und er braucht noch etwas mehr Zeit oder ist vielleicht schon längst am Planen. Diese Anzeichen werden dir helfen herauszufinden, ob er für die Ehe bereit ist.

Familie mit Kind in der Küche

1. Er plant mit dir seine Zukunft

Egal ob es dabei um den lang ersehnten Urlaub geht oder um das Aussuchen der Namen eurer zukünftigen Kinder. Wichtig ist, dass er dich in seine Zukunftsplanung einbezieht und dir von seinen Plänen erzählt. Gemeinsame Ziele und Visionen, wie die nächsten Jahre verlaufen werden, zeigen dass eure Leben aufeinander abgestimmt sind und ihr miteinander gut Zeit verbringen könnt. 

Unordnung auf dem Schreibtisch

2. Auch die schlechten Seiten zu lieben lernen

Ihr wohnt schon länger zusammen und habt euch sowohl an die guten als auch die schlechten Seiten des Partners gewöhnt. Du bist ein fieser Morgenmuffel vor deinem ersten Kaffee und er lässt den Kleidungsablagestühl öfter mal etwas voller werden. Und trotzdem akzeptiert ihr einander und lernt mit den Schwächen des anderen umzugehen. Vielleicht wartet dein Kaffee dann ja schon jeden Tag am Bett auf dich und du erfindest ein besseres Kleidungablagesystem, welches ihr zusammen nutzen könnt? Oft ist es aber ratsam eine Zeit vorher zusammen zu wohnen, damit die rosarote Verliebtheitsbrille nicht das gesamte Bild trübt...

Freunde

3. Familie und Freunde kennenlernen 

Er kennt deine Familie und es ist ihm wichtig, sich zu integrieren und mit allen gut auszukommen, obwohl sie sich nicht oft sehen? Dann ist dies ein Zeichen dafür, dass er es ernst meint. Er möchte einen guten Draht zu deinen Angehörigen haben, da sie später vielleicht mal eine gemeinsame Familie sein werden. Eine Hochzeit vereint in den meisten Fällen nicht nur zwei Menschen, sondern fügt neue Familien zusammen. Wenn er bereit ist, Zeit in die Beziehung mit Familienmitgliedern zu investieren, plant er seine Zukunft mit dir.

Weltkarte mit Geld

4. Was mir gehört, gehört auch dir

Ihr geht in ein Restaurant und jeder zahlt für sich selbst? Ist natürlich fair, aber im Hinblick auf die Eheplanung nicht besonders gut. Schließlich wollt ihr zusammen wohnen und euer Leben teilen. Viel besser wäre es, wenn ihr gemeinsam für Dinge spart. Wie zum Beispiel für die große Jahresreise oder auch für einen neuen Fernseher. Gemeinsame Ziele wie das Sparen für etwas Größeres wird euch enger zusammenbringen und auf das Eheleben vorbereiten.

Frau schmollend

5. Streit und Konfliktlösung

Wer sich nie streitet, ist ganz und gar nicht füreinander geeignet. Denn wie bekannt ist: Gegenteil ziehen sich an. Ihr seid zwei verschiedene Menschen mit unterschiedlichen Interessen, Wünschen und Meinungen und es ist richtig, diese zu äußern. In jeder Beziehung gibt es Konflikte, man muss nur lernen diese auf ruhige Weise zu lösen, ohne dass einer alles wegstecken muss und die Liebe verloren geht. Dein Partner sollte dir also seine Bedenken kommunizieren können, aber auch deine Bedürfnisse respektieren und auch mal einlenken können. Und ganz wichtig: Jeder hat mal einen schlechten Tag. Ist es denn wirklich wert, so lange sauer zu sein?

Frau erhält einen Blumenstrauß

6. Auch die kleinen Dinge zählen

Egal ob es deine Lieblingssorte Gummibärchen, die Fußmassage am Abend oder auch nur der Kuss auf die Stirn zwischendurch sind: auch kleine Gesten machen große Liebesgeschichten. 
In Filmen sind es immer die selbstgeschriebenen Gedichte oder große Diamantringe, aber im Alltag zählen dann doch die kleinen Gefallen. Ruft er dich aus dem Supermarkt an und fragt , ob er dir etwas mitbringen soll? Kennt er deine Vorlieben und sagt er auch mal das Treffen mit seinen Jungs ab, wenn du krank bist? Das sind klare Anzeichen dafür, dass du ihm sehr wichtig bist und er oft an dich denkt.

Paar im Bett

7. Er weiß, was er will

Bereit für eine ernsthafte Beziehung ist er allerdings nur, wenn er mit sich selbst im Reinen ist und sich selbst gefunden hat. Er weiß, was seine Stärken und Schwächen sind und weiß, damit umzugehen. Wenn du das Gefühl hast, er kennt seine Ideale und weiß, was er im Leben erreichen möchte, ist das eine gute Voraussetzung für die Ehe. 

Pärchen am Meer

8. Er erinnert sich an Kleinigkeiten

Wenn er hofft, dass du eines Tages seine Frau wirst, wird er sich an alles erinnern, was dir wichtig ist. Dabei ist es egal, ob es sich um ein wichtiges Datum wie deinen Geburtstag handelt, oder welche Art von Blumen du am meisten magst. Er wird auch die geringste Veränderung bei dir bemerken und dich fragen, ob du etwas Neues zum Anziehen hast, wenn er dich darin noch nicht gesehen hat. Wenn er dich für den richtigen Menschen in seinem Leben hält, wir ihm alles, was dich betrifft, wichtig sein. 

Mann beim Einkaufen

9. Er fragt dich nach deiner Meinung

Männer sind dafür bekannt, dass sie denken, dass sie immer Recht haben. Wenn er dich also nach deiner Meinung fragt, ist das ein eindeutiges Zeichen dafür, dass er deine Meinung schätzt. Er vertraut dir, dass du ihn gut genug kennst, um einschätzen zu können, was ihm gefällt. Er ist sich sicher, dass deine Ratschläge gut sind und ihn zu einem besseren Menschen machen werden.

Hund rennt

10. Er möchte ein Haustier haben

Eines der ersten Anzeichen dafür, dass er vor hat, zu heiraten und plant, eine Familie zu gründen ist, wenn er die Idee hat, sich ein gemeinsames Haustier anzuschaffen. 
Es ist etwas, worum ihr euch beide kümmern müsst und was euch verbindet. Außerdem ist es eine ganze Menge Verantwortung und er möchte testen, wie ihr euch zusammen mit so einer Verantwortung schlagen werdet, bevor ihr euch entscheidet, eine Familie zu gründen. 
Ein Haustier lebt viele Jahre und ist eine jahrelange Verpflichtung. Du kannst also sicher sein, dass er davon ausgeht, dass ihr lange zusammenbleiben werdet.

Hochzeit

Ist er bereit zu heiraten?

Die wichtigste Frage ist: Kennt ihr euch gegenseitig gut genug? Dabei sind nicht die Freunde, Hobbys und Gemeinsamkeiten gemeint, sondern die Unterschiede. Diese solltet ihr akzeptieren und euch absolut sicher sein, dass der andere jeweils der Mensch ist, den ihr für immer an eurer Seite haben möchtet.
Und falls er sich nicht traut, kannst du ganz nach dem Motto "selbst ist die Frau" das Ganze in deine eigenen Hände nehmen und ihm einen Antrag machen!