10 Dinge, die in der Schwangerschaft absolut tabu sind

Das sind echte No-Gos

10 Dinge, die in der Schwangerschaft absolut tabu sind
Quelle: Pexels

Die Schwangerschaft ist ein ganz besonderer Moment im Leben einer Frau. Allerdings ist diese Zeit auch eine große Umstellung: Man darf nicht mehr alles essen und trinken und muss immer auch an das Baby denken.

Auf diese Sachen solltest Du deswegen definitiv verzichten:

10 Dinge, die in der Schwangerschaft absolut tabu sind
Quelle: Pexels

1. Nicht zu viel und nicht zu wenig essen

Als Schwangere solltest Du nicht doppelt so viel essen, aber auch keine Diät halten. Als Richtwert gilt: Du kannst 10 Prozent mehr Nahrung zu Dir zu nehmen.

2. Keine gefährlichen Sportarten

Während der Schwangerschaft sollte man Sport nur in Maßen betreiben. Auf gefährliche Sportarten oder zu anstrengende Übungen solltes Du verzichten, denn hier ist die Gefahr einer Verletzung groß.

10 Dinge, die in der Schwangerschaft absolut tabu sind
Quelle: Pexels

3. Kein psychischer Stress

Es kann schwer sein, den Stress einzugrenzen, aber das solltest Du während dieser neun Monate auf jeden Fall versuchen. Denn zu viel psychischer Stress kann zu einer Frühgeburt oder anderen unangenehmen Konsequenzen führen.

4. Kein Alkohol

Wenn Du während der Schwangerschaft Alkohol trinkt, wird dieser direkt an das Kind weitergeleitet. Das kann zu geistigen Behinderungen, Missbildungen oder auch zu psychischen Störungen beim Kind führen. Zudem wird nicht nur das Baby später stärker zu Alkohol neigen, sondern auch noch die nachfolgenden Generationen.

10 Dinge, die in der Schwangerschaft absolut tabu sind
Quelle: Pexels

5. Nicht rauchen

Selbst als starker Raucher solltest Du während der Schwangerschaft (und auch schon einige Zeit davor) die Finger von Glimmstängeln lassen. Denn die Folgen können fürchterlich sein: Eine Fehlgeburt oder ein plötzlicher Kindstod können dadurch zum Beispiel ausgelöst werden.

6. Keine Drogen

Wie bei Rauchen und Alkohol gilt auch hier, dass alles direkt weiter an den Fötus geleitet wird. Die Folgen gehen von sofortiger Drogenabhängigkeit bis hin zu schwerwiegenden neuronalen Störungen.

10 Dinge, die in der Schwangerschaft absolut tabu sind
Quelle: Pexels

7. Viele Medikamente meiden

In der Schwangerschaft sollte man sich besonders genau die Beipackzettel durchlesen und am besten jedes Medikament mit dem Arzt absprechen. Vor allem Schmerzmittel wirken sich sehr negativ aus.

8. Wenig Kaffee

Auf Kaffee und Schwarztee muss nicht komplett verzichtet werden, allerdings sollte der Konsum stark eingeschränkt sein. Am besten bei Kaffee die koffeinfreie Variante wählen.

10 Dinge, die in der Schwangerschaft absolut tabu sind
Quelle: Pexels

9. Keine rohen Milchprodukte

Bei rohen Milchprodukten, wie beispielsweise Camembert, sind teilweise Bakterien vorhanden, die dem Baby schaden können. Gefährliche Infektionskrankheiten sind so nicht auszuschließen.

10. Kein rohes Fleisch

Bei rohem Fisch und Fleisch können Salmonellen entstehen, die zu schwerwiegenden Magen-Darm-Krankheiten führen können. Auch hier sind Infektionen durch auf dem Fleisch und Fisch vorhandenen Bakterien nicht auszuschließen.