4 Fehler, die wir bei unserer täglichen Schönheitspflege begehen

Das machst du sicher auch falsch

4 Fehler, die wir bei unserer täglichen Schönheitspflege begehen
Quelle: Getty Images

Die richtige Pflege ist alles? Doch so einfach ist es nicht. Es gibt einiges, was wir bei unserer täglichen Schönheitspflege falsch machen können. Wir verraten Dir die 8 größten Fehler.

4 Fehler, die wir bei unserer täglichen Schönheitspflege begehen
Quelle: Getty Images

Fehler 1: Bodylotion für das Gesicht

Nach dem Duschen cremst Du Deinen Körper ein und verwendest die restliche Bodylotion im Gesicht? Das ist keine besonders gute Idee. Die Haut im Gesicht hat eine andere Zusammensetzung und Anforderung an Cremes als Dein restlicher Körper. Über kurz oder lang kann das Verwenden von Bodylotion statt Gesichtscreme zu Hautunreinheiten oder einer trockenen Haut führen.

4 Fehler, die wir bei unserer täglichen Schönheitspflege begehen
Quelle: Getty Images

Fehler 2: Hals und Dekolleté auslassen

Beim Eincremen solltest Du Hals und Dekolleté nicht vergessen. Die beiden Körperbereiche sind viel Sonne ausgesetzt und bekommen oftmals als erstes Falten. Am besten, Du nimmst dazu Deine Gesichtscreme, da die Haut am Hals und am Dekolleté ähnlich zusammengesetzt ist wie Deine Gesichtshaut.

4 Fehler, die wir bei unserer täglichen Schönheitspflege begehen
Quelle: Getty Images

Fehler 3: Abgesplitterten Nagellack abkratzen

Du bist gerade unterwegs und der Nagellack, den Du erst vor wenigen Tagen aufgetragen hast, blättert schon ab und sieht ungepflegt aus. Die erste Reaktion ist wahrscheinlich, dass Du beginnst, ihn abzukratzen.

Das solltest Du lieber lassen, wer zu oft Nagellackreste abkratzt, kann damit die Nagelplatte schädigen. Durch kleine Risse können sich Bakterien leichter festsetzen und Du kannst unter anderem Nagelpilz bekommen.

4 Fehler, die wir bei unserer täglichen Schönheitspflege begehen
Quelle: Getty Images

Fehler 4: Trockene Lippen lecken

Du hast trockene Lippen, das ist meist unangenehm. Ist kein Lippenbalsam zur Hand, ist man geneigt, die Lippen einfach mit der Zunge anzufeuchten. Das trocknet Deine Lippen jedoch noch viel mehr aus. Sie werden rau und spröde. Am besten, Du hast immer Lippenbalsam in Deiner Handtasche dabei.