Die leckersten Rezeptideen für den Lunch im Büro

In kurzer Zeit etwas Leckeres zaubern - so klappt's!

Man sieht Tomaten und es geht um Rezepte für ein Büro Lunch.

Wer im Büro arbeitet, kennt das Problem: Aus Zeitgründen macht man sich nur ungesundes Essen und kauft sich irgendwo Fast Food. Die Folge: breitere Hüften. Aber das muss nicht sein! Wir verraten euch auf den nächsten Seiten einige leckere Rezepte für den Lunch im Büro. Und das beste: Ihr braucht dafür nicht mal viel Vorbereitungszeit!

#1 Bunter Tomatensalat auf körnigem Frischkäse

Ihr braucht: 

125 g rote Cherrytomaten
125 g gelbe Cherrytomaten
½ kleine rote Zwiebel
½ Knoblauchzehe
¼ Bund Basilikum (10g)
1 ½ EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
⅛ Bund Rucola (20g)
100 g körniger Frischkäse

Zubereitung: 

Die Tomaten wascht und halbiert ihr. Die Zwiebel und der Knoblauch werden geschält, die Zwiebel halbiert und in Ringe geschnitten, der Knoblauch fein gehackt. Das Basilikum wascht ihr, tupft es trocken und hackt es fein. Tomaten, Zwiebeln, das Basilikum, Knoblauch und Olivenöl vermengt ihr und würzt es mit Salz und Pfeffer. Zum Schluss wascht ihr den Rucola und richtet ihn zusammen mit Frischkäse und Salat an. 

Auch das nächste Rezept ist lecker!

Man sieht ein Essen und es geht um leckere Rezepte für ein Lunch im Büro.

#2 Zucchini-Melonen-Carpaccio mit Schafskäse

Ihr braucht:

¼ Honigmelone (ca. 300g)
½ Zucchini (ca. 250g)
100g Schafskäse 
¼ kleine Zitrone
1 EL klassische Gemüsebrühe
1 EL weißer Balsamessig
Salz
1½ EL Olivenöl
2 getrocknete Tomaten (ohne Öl)
1 EL Walnusskerne
½ EL rosa Pfefferbeeren

Zubereitung:

Die Honigmelone entkernt ihr und schneidet sie in geschälte Spalten. Die Zucchini wird gewaschen und mit der Melone mit einem Sparschäler längs in hauchdünne Scheiben geschnitten. Dann legt ihr ein Backblech mit Backpapier aus und gebt den in Scheiben geschnittenen Schafskäse darauf. Im bereits vorgeheizten Ofen erhitzt ihr den Käse etwa 10 Minuten lang bei 200 Grad. Währenddessen presst ihr die Zitrone aus und messt einen EL Saft ab. Diesen verrührt ihr mit der Gemüsebrühe, dem Essig und dem Salz in einer Schüssel und schlagt mit einem Schneebesen Olivenöl unter. Anschließend würfelt ihr die getrockneten Tomaten, hackt die Walnüsse grob und gebt beides mit den Pfefferbeeren in die Sauce. Den warmen Schafskäse verteilt ihr schließlich auf dem Carpaccio und beträufelt ihn mit der Sauce. 

Beim nächsten Rezept handelt es sich um einen Burger!
 

Man sieht ein Essen und es geht um leckere Rezepte für ein Lunch im Büro.

#3 Puten-Avocado-Burger mit Brunnenkresse

Ihr braucht:

⅛ Zitrone
¼ reife Avocado (ca. 200g)
Salz
Pfeffer
1 Putenschnitzel 
¼ EL Olivenöl
½ Tomaten 
¼ Handvoll Brunnenkresse (ca. 40g) oder Rucola
1 Vollkornbrötchen 

Zubereitung:

Zu Beginn presst ihr die Zitrone aus, halbiert die Avocado, entfernt den Stein und löst das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus. Dieses zerdrückt ihr mit einer Gabel und mischt etwa 2 TL Zitronensaft unter. Das Mus würzt ihr mit Salz und Pfeffer. Mit dem Olivenöl erhitzt ihr die Pfanne und bratet das Putzenschnitzel bei mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 4 Minuten an. Währenddessen wascht ihr die Tomaten, entfernt die Stielansätze und schneidet sie in Scheiben. Von der Brunnenkresse schneidet ihr die unteren dicken Stiele ab, wascht, trocknet und hackt die Kresse. Das Vollkornbrötchen schneidet ihr nun auf und bestreicht die untere Hälfte mit dem Avocadomus. Das Putzenschnitzel, die Tomatenscheiben und die Brunnenkresse verteilt ihr dann auf dem Brötchen und setzt abschließend die obere Hälfte auf den Burger. 

Guten Appetit!