10 Tipps für die perfekte Silvesterparty mit Kindern

Wie gestalte ich eine Silvesterparty mit Kindern aufregend und angenehm?

Mutter, Vater, zwei Kindern lächeln sich an und halten eine Wunderkerze

Am Ende des Jahres nochmal so richtigen Familienspaß erleben!

Um einen entspannten und angenehmen Silvesterabend zu garantieren, empfiehlt sich eine Feier im trauten Heim. Hier haben Kinder genug Rückzugsmöglichkeiten und Spielzeuge und außerdem ist es bequem, preisgünstig und sehr gemütlich. Wer seinen persönlichen Silvesterabend mit Kindern ganz besonders werden lassen möchte, der sollte vorab diese 10 Tipps beachten.

Drei Mädchen am Kindergeburtstagstisch

1. Gemeinsam Deko basteln

Um den Wohnraum in eine bunte Partylocation zu verwandeln braucht es schillernde Accessoires. Schließlich braucht eine richtig gute Party auch richtig coole Deko. Gemeinsames Basteln stimmt die Kinder schon richtig auf die bevorstehende Feier ein, entlastet die Eltern, fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl untereinander und die Vorfreude immens.

- Luftballons mit Konfetti füllen, bemalen und aufhängen

- Verrückte Party-Hüte basteln

- Pompons basteln

Tisch mit Raclette

2. Gemeinschaftliches Essen

Um die lange Wartezeit bis 0 Uhr zu verkürzen und die leeren Mägen zu füllen, ist ein gemeinsames Essen unabdingbar. Am besten eignet sich ein Raclette oder Fondue, denn hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Essen aus den kleinen Pfännchen oder dem Fondue-Topf steht für Geselligkeit und Abwechslung. Gerne können kreative und ungewöhnliche Kombinationen ausprobiert werden, so bleibt es am Tisch immer lustig.

Tipp: Nach dem Essen kann das Fondue gerne auch mit Schokolade gefüllt werden und als süßer Nachtisch für ordentliche Glücksgefühle am Kindertisch sorgen.

Familie isst Popcorn und schaut fern

3. Traditionen einführen - "Dinner for one"

Nach dem vielen Essen ist man erstmal träge - genau richtig, um vor dem Fernseher zu entspannen und Kraft für die weitere Party zu tanken. Der Silvesterklassiker "Dinner for one" ist bei Millionen von Menschen am Silvesterabend nicht wegzudenken, warum diese Tradition nicht auch mit Kindern fortführen? Die Kleinen können über den immer wiederkehrenden Stolperer genauso lachen, wie die Großen, verstanden werden muss bei der englischen Komik sowieso nichts.

Kind mit großer Pappkiste gefüllt voll Spielzeugen

4. Schrottwichteln

Traditionen sind an Feiertagen besonders wichtig, so auch das alljährliche Schrottwichteln zu Silvester. Die Großen und Kleinen sortieren ungeliebte und ungenutzte Gegenstände aus, verpacken und nummerieren diese. Wichtig dabei ist, dass die Schrott-Gegenstände nicht vollkommen abgenutzt oder unbrauchbar sind. Jetzt müssen nur noch Lose mit den gleichen Nummern, wie auf den Päckchen angefertigt werden und jeder darf ein Päckchen ziehen. Damit steht dem "Kampf ums beste Geschenk" nichts mehr im Wege und anschließend darf herzlich gelacht werden!

Kinder stehen im Kreis zusammen, halten sich an den Händen und spielen

5. Spiele spielen

Die wiederentdeckten Spielzeuge aus dem Schrottwichteln und die damit neu aufgekommene Energie kann jetzt zum ausgiebigen Spielen und Toben verwendet werden. Ob Stopptanz, Verstecke oder Stuhltanz, mit stimmungsvoller Hintergrundmusik werden einfache Spiele zu unvergesslichen Momenten der Gemeinschaft.

5 Kinder mit Luftballons in der Hand

6. Ballon- Countdown für Ungeduldige

"Wann ist es endlich soweit?"- Fragen zuvorkommen!

Je später es wird, desto ungeduldiger werden die Kleinen. Besser: Dem ständigen Fragen zuvorkommen und die Stunden vor 0 Uhr spielend verfliegen lassen. Beim Ballon-Countdown werden Helium Luftballons mit Uhrzeiten beschriftet, angefangen von Partybeginn bis Mitternacht. Ab jetzt heißt es: Jede Stunde feierlich einen Ballon platzen lassen. Mit jedem Knall rückt das neue Jahr näher und die Vorfreude steigt ins Unermessliche.

Mädchen malt auf bunte Papiere

7. Wunschlisten für das neue Jahr schreiben

Um wieder Ruhe in die Stube zu bekommen und gleichzeitig spielerisch den Jahreswechsel einzuläuten bietet es sich an, Wunschlisten (Vorsatzlisten) zusammen mit den Kindern zu schreiben. Je nach Alter können die Eltern abwägen, ob sie die Kinder gemeinsam schreiben oder malen lassen. Hierbei können wunderbar schöne Erlebnisse aus dem vergangenen Jahr reflektiert und positive Gedanken für das neue Jahr festgehalten werden. Dafür einfach ein paar bunte Stifte und Papiere bereitlegen und die individuell gestalteten Wunschlisten feierlich aufhängen.

7 Kinder sitzen vorm Lagerfeuer

8. Lagerfeuer mit Kinderpunsch

So langsam rückt das neue Jahr näher. Ein entspanntes und geselliges Lagerfeuer im Freien, gern auch mit den Nachbarskindern, eignet sich hervorragend, um Marshmallows und Stockbrot zu grillen. Bei einer Tasse Glühwein, heißem Kakao oder Kinderpunsch wird garantiert niemandem kalt. Einfach ein kleines Lagerfeuer in einer Feuerschale entzünden und Stühle herumstellen. Der charakteristische Duft und das Geräusch des knisternden Holzes sorgt für eine winterlich-schöne Atmosphäre.

Extra-Tipp: Um böse Geister aus dem Leben zu schaffen, können unschöne Gedanken auf Papierzetteln ins offene Feuer geworfen und damit die Seele befreit werden.

Junge hält Wunderkerze

9. Feuerwerk

Mit Sicherheit warten alle Kinder den ganzen Abend ganz gespannt auf das Highlight des Abends: Das Feuerwerk!

Da die ganze Partymeute bereits draußen ist, kann nun unter Aufsicht der Eltern und Erziehungsberechtigten ordentlich geknallt werden. Am besten eignen sich Wunderkerzen, Knallfrösche, Knallerbsen und römische Lichter - diese sehen nicht nur toll aus, sondern machen dazu auch nicht viel Lärm. Aber Vorsicht: Bitte nur unter strenger Aufsicht und nur mit TÜV-geprüftem Jugendfeuerwerk hantieren, dann steht einem sicheren und fröhlichen Lichtspektakel nichts mehr im Wege.

Pfannkuchen mit Dekoration

10. Happy New Year! - Mitternachtssnack

Nachdem das neue Jahr stimmungsvoll begrüßt wurde und die tapferen Kleinen so lange ausgehalten haben, kommt jetzt der Mitternachtssnack auf den alle schon so lange warten: Pfannkuchen. Mmh lecker! Am 30. oder 31. bestellt, sind die Pfannkuchen noch frisch und mit bunten Motiven versehen gibts auch noch was zum Staunen für die müden Kinderaugen.

Nach dieser bunten und aufregenden Silvesterparty steht einem glücklichen und entspannten neuen Jahr nichts mehr im Wege!