3 Tricks mit denen dein Pferdeschwanz direkt dicker aussieht

Der Effekt ist sofort sichtbar

View this post on Instagram

✖️

A post shared by ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀FANNY LYCKMAN (@fannylyckman) on

Auch du würdest dir am liebsten einfach mal schnell einen Pferdeschwanz machen, ohne dass es aussieht, als hättest du lediglich 3 Haare auf dem Kopf?

Viele Mädels beneiden Frauen, mit vollen Pferdeschwänzen. Aber wer denkt, dass diesen Look nur Mädels mit unglaublich dickem, vollen Haar hinbekommen, der täuscht. Es gibt einige Tricks, die jeder Frau helfen, einen vollen Pferdeschwanz zu bekommen, ohne künstliche Extensions zu verwenden...

1: Der Haargummi -Trick

Der Grund, warum die meisten Pferdeschwänze schlaff herunterhängen und eben nicht dick und voluminös wirken, ist das falsche Haargummi. Wählt man mehrere solcher Gummis, die man hintereinander setzt, steht der Pferdeschwanz mehr vom Hinterkopf ab und wirkt viel mächtiger. 

2. Der doppelte Pferdeschwanz-Trick

Ein weiterer Trick, um den Pferdeschwanz doppelt so groß wirken zu lassen, als er tatsächlich ist. Man bindet zunächst die obere Haarpartie zu einem Pferdeschwanz zusammen. Die restlichen Haare werden unter dem ersten Zopf zusammen gebunden. Zum Schluss einfach beide einzelnen Zöpfe zu einem Pferdeschwanz zusammenbinden und die Volumen-Illusion ist perfekt. 

3. Der Toupier-Trick

Dass man das Deckhaar toupiert um einen voluminöseren Look zu erhalten ist ein alter Hut. Doch wer geschickt vorgeht, kann einen völlig natürlichen Pferdeschwanz-Look, mit großer Wirkung erzeugen. Statt einfach den Zopf mit einer entsprechenden Bürste zu toupieren, unterteilt man den Pferdeschwanz zunächst in drei Sektionen, die man dann einzeln bearbeitet. Und fertig ist der wirkungsvollste Pferdeschwanz, den du je hattest.