Stopp! An diesen Stellen solltest du Jungs beim 1. Date nicht berühren

Wirklich NIEMALS!

Stopp! An diesen Stellen solltest du Jungs beim 1. Date nicht berühren
Quelle: Pexels

Wie ist das bei dir? Gehörst du eher zu den Menschen, die total auf Berührungen stehen (das heißt: selbst gerne berührt werden oder andere gern berühren) oder findest du das eher unangenehm - gerade wenn man sich noch nicht so gut kennt?!

Manchen Menschen macht das ja gar nichts aus, wenn bei einem Date zum Beispiel mal die Hand über den Oberschenkel fährt. Natürlich auch nur dann, wenn man sich gegenseitig sympathisch findet. Schließlich schafft das ja eine Form der Nähe, die uns eigentlich zusammen bringt.

Doch ist das überhaupt richtig? Wie verhältst du dich, wenn du neue Leute kennenlernst in Sachen Berührungen?

Quelle: Instagram

Eine Studie der Oxford Universität und der finnischen Alto-Universität hat dafür jetzt eine passende Studie durchgeführt und eine Art "Landkarte" der Berührungen entwickelt und das Ergebnis ist wirklich erstaunlich.

Wir zeigen dir, was geht und was nicht: 

Stopp! An diesen Stellen solltest du Jungs beim 1. Date nicht berühren
Quelle: Pexels

Während wir Mädels es ganz gerne haben, von den Kerlen bei einem Date mal an der Hand oder so berührt zu werden, finden das Jungs überhaupt nicht cool. Berührungen sind nicht so deren Fall - zumindest bei einem ersten Date, wenn sie euch noch nicht so lange kennen.

Nicht mal an den Armen oder Schultern und schon gar nicht am Kopf!

Quelle: Instagram

Allerdings solltet ihr die Studie nicht allzu ernst nehmen, denn schließlich ist jeder anders: Und was bei dem einen gilt, muss ja nicht bei allen Männern zutreffen. Nähert euch einfach langsam an.

Am besten ihr achtet auf die Signale, denn die Kerle können euch auch nonverbal sehr wohl mitteilen, ob sie die Berührung jetzt gut oder too much finden.