So nehmt ihr an den Oberschenkeln ab

Mit dieser Übung klappt es!

So nehmt ihr an den Oberschenkeln ab

Problemzone

Wir alle haben unsere Problemzonen, die uns in der Umkleidekabine schlechte Laune machen. Die einen finden ihren Bauch nicht besonders schön, andere die Arme. Ein besonders beliebter Stimmungskiller: Die Oberschenkel. Mit denen haben wir doch alle so unsere Probleme, oder kennst du auch nur eine Frau, die mit ihren Oberschenkeln zufrieden ist? 

Je mehr Instagrambilder von Models und ihren Thigh Gaps wir sehen, desto frustrierter werden wir und fragen uns: Wie können wir an den Oberschenkeln endlich abnehmen?

Auf den nächsten Seiten gibt's die Lösung!

So nehmt ihr an den Oberschenkeln ab

Ein bisschen Sport muss sein 

Die traurige Wahrheit ist: Wir können nicht wirklich beeinflussen, wo unser Körper Fettreserven abbaut. 

Was wir aber können, ist gezielt Muskeln aufzubauen und damit unsere Oberschenkel geformter und schlanker aussehen lassen! Und dafür brauchen wir nun mal leider auch Sport. Denn nur mit einer gesunden Ernährung, können wir zwar ein paar Kilos purzeln lassen, aber die Haut wird dadurch nicht straffer und Muskeln bauen wir auch nicht auf. 

Wie das am besten geht, erfahrt ihr auf der nächsten Seite!

SquatsSo einfach und effektiver als alles andere: Die Kniebeuge!

Wichtig dabei: Das Gesäß beim Absenken weit nach hinten drücken und die Knie dabei immer hinter den Fußspitzen lassen, sonst drohen Gelenkprobleme! 

Kniebeugen sind langweilig? Von wegen! Im Video werden euch zehn verschiedene Variationen gezeigt, die eure Beine schneller in Form bringen, als ihr jammern könnt! 

Natürlich müsst ihr nicht gleich mit den 100 Wiederholungen anfangen. Sucht euch für den Anfang eine oder zwei Varianten aus und absolviert davon je drei mal zehn Wiederholungen.

Haltet auf jeden Fall ein paar Wochen durch, bis ihr das gewünschte Ergebnis habt - es loht sich auf jeden Fall. Und macht auch danach immer wieder die Übungen, denn die Oberschenkel kommen leider schneller wieder aus der Form, als ihr sie in diese gebracht habt. 

Also los geht's!