5 gesunde Lunchideen, die du ins Büro mitnehmen kannst

Lecker, günstig und gesund

Frau, die ein Sandwich zum Lunch isst

Du hast keine Lust, in jeder Mittagspause viel Geld in einem mäßig guten Lunch-Restaurant zu lassen, aber ein einfaches Käsebrot macht dich fünf Tage hintereinander auch nicht wirklich happy?

Dann teste einfach die folgenden Lunch-Rezepte, die du ganz einfach vorkochen und mit ins Büro nehmen kannst – so sparst du nicht nur eine Menge Geld, sondern hast auch ein leckeres und vor allem gesundes Mittagessen.

Für welches entscheidest du dich? Oder testest du gleich alle?

Gemüse-Quiche auf einem Teller

#1: Saftige Gemüse-Quiche 

Du brauchst – für den Boden:

- 250g Mehl

- 120g kalte Butter

- 1/2 TL Salz

- 1 Ei

- 2-3 EL kaltes Wasser

Du brauchst – für den Belag:

- 1 rote Paprika (in Streifen geschnitten)

- 1 Zucchini (in halbierten Scheiben)

- 250g Kirschtomaten (halbiert)

- 125g körniger Frischkäse

- 150g Crème fraîche

- 150g geriebener Käse (z.B. Gouda)

- 2 Eier (Größe M)

- Salz, Pfeffer

Die Zutaten für den Boden mit den Händen zu einem Teig verkneten. Diesen abgedeckt kalt stellen, während der Belag vorbereitet wird. Den Ofen schon mal auf 180°C (E-Herd) vorheizen und eine Springform fetten.

Zucchini in einer Pfanne mit Öl für etwa fünf Minuten anbraten. Danach die Paprika anbraten. Beiseite stellen. 2/3 des Teiges ausrollen und auf dem Boden der Form verteilen. Mit dem restlichen 1/3 einen Rand legen und festdrücken. Die Tomaten und das angebratene Gemüse auf dem Boden verteilen. 

Die Eier, den Frischkäse und die Crème fraîche verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. In die Springform gießen. Alles mit Gouda bestreuen und für etwa 45 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Kann am nächsten Tag aufgewärmt oder kalt gegessen werden. 

Schicht-Salate fürs Büro im Glas

#2: Schicht-Salat im Glas

Du brauchst: 

1. Schicht: Quinoa, Reis oder Nudeln (gekocht)

2. Schicht: Joghurt, Frischkäse, Feta oder Mozzarella

3. Schicht: Tomaten, Paprika, Möhren oder anderes Gemüse deiner Wahl

4. Schicht: gekochtes Ei oder Hähnchenbruststreifen

5. Schicht: Nüsse und Samen

Such dir für jede Schicht Zutaten aus, die du besonders gerne magst und schichte sie nach und nach in einem Einmachglas, das sich verschließen und mitnehmen lässt auf. Am Ende nimmst du etwas Essig und Öl und beträufelst den Salat damit – fertig!

Melonen-Feta-Salat

#3: Melonen-Feta-Salat

Du brauchst:

- eine halbe Wassermelone

- einen halben Feta-Käse

- etwas Minze oder Rucola

- Balsamico

Entferne die Schale der Melone und schneide sie in kleine Würfel. Würfle auch den Feta. Garniere das Ganze mit Rucola oder Minze und gib etwas Balsamico darüber. Lässt sich einfach in einer Lunchbox transportieren, schmeckt auch kalt und ist gerade im Sommer der perfekte Lunch-Snack!

Belegtes Sandwich für die Mittagspause

#4: Hähnchen-Avocado-Sandwich

Du brauchst:

- 150g Hähnchenbrustfilets

- etwas Olivenöl

- Salz, Pfeffer

- 1/2 rote Paprika

- etwas Petersilie

- 1/2 Limette

- 100g griechischen Joghurt

- 1/2 Avocado

- etwas Römersalat

- 4 Scheiben Vollkornbrot

Hähnchenbrust in der Pfanne mit Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und in Würfel schneiden.

Halbe Paprika waschen und würfeln. Petersilie waschen, zupfen und fein hacken. Limette waschen und Schale abreiben. Dann halbieren und auspressen. 

Paprika, Petersilie, abgeriebene Limettenschale, Hähnchenwürfel und Joghurt verrühren und gut würzen. Die halbe Avocado aus der Schale lösen und würfeln. Mit Limettensaft beträufeln und anschließend unter die Joghurtmischung heben.

Salat zupfen und waschen. Die Brotscheiben mit Salatblättern belegen und die Joghurt-Mischung darauf verteilen. Zwei Brotscheiben aufeinanderlegen. Das Ganze solltest du, nach Möglichkeit, vor der Pause kühlen!

Drei Linsensalate in einer Lunchbox

#5: Linsen-Lunchbox

Du brauchst – für den Salat: 

- 100g Linsen (z.B. rote, gegart)

- 1 Bund Lauchzwiebeln (in Ringen)

- 100g Kirschtomaten (halbiert)

- schwarze Oliven (in Scheiben)

- 1/4 Gurke (in Scheiben)

- Mais

- 2 EL Öl

Du brauchst – für das Dressing:

- 2 EL Öl

- 1 EL Honig

- 1 EL Senf

- 2 EL Obstessig

- Salz Pfeffer

Zutaten in einer Lunchbox schichten. Dann die Vinaigrette vorbereiten: Dazu Honig, Senf, Essig, Salz und Pfeffer vermischen. Das Öl darunterschlagen. Über den Salat geben – und genießen, sobald die Pause ruft!